Direkt zum Inhalt springen

Benefizkonzert war ein "grandioser Erfolg"

vom 16. Dezember 2013

Montabaur. Ende Januar gab der Georgier Paata Demurishvili ein beeindruckendes Klavierkonzert zugunsten des Vereins Die Müllkinder von Kairo e.V.

Foto: Heribert Frieling

Rund 200 Besucher waren in der Stadthalle von Montabaur gekommen, um den virtuosen Meister der Improvisation am Piano aus Mannheim zu hören. Ihre Erwartungen wurden übertroffen, das Konzert war ein "grandioser Erfolg", so das Fazit zahlreicher Zuhörer. Mit großzügigen Spenden unterstützten die Konzertesucher die Arbeit des Vereins in Kairo.

Paata Demurishvili ist Komponist und Pianist und versteht es meisterhaft, Musik der unterschiedlichsten Genres in der Sprache des Jazz auszudrücken. So ist er stets unterwegs zwischen Jazz und Klassik, spielt Eigenkompositionen und improvisiert über Werke von Bach, Tchaikovsky oder Rachmaninov. Und er geht intensiv auf seine Zuhörer ein und interpretiert Publikumswünsche.

Zurück