• Mahaba School

  • Augen-OP

  • Müllgebiet

  • neugeborenenklinik

Aktuelles

Kairo/Neuwied (März 2019). Vor mehr als 20 Jahren hat es im St. Elisabeth-Krankenhaus angefangen, und zwar als Projekt im Rahmen des Leitbildprozesses, der damals in der Trägerschaft angestoßen worden war. Es ging um Menschen, für die wir da sind. Und in Neuwied gab es ein paar Mitarbeiter, die weit über den Tellerrand des eigenen Hauses hinaus schauten und die Müllkinder von Kairo in den Blick...

Neuwied. Fürwahr, es war ein besonderes musikalisches Erlebnis. Der Kinderchor und der Jugendchor Oberwesel unter der Leitung von Lukas Stollhof begeisterten am späten Samstagnachmittag ihr Publikum in der Pfarrkirche St. Michael in Neuwied-Feldkirchen. Gewinner des Tages war der Verein Die Müllkinder von Kairo e.V.; denn die Besucherinnen und Besucher – die Pfarrkirche war bis auf den letzten...

Neuwied (Januar 2019). Ein besonderes musikalisches Erlebnis verspricht das Konzert zu werden, zu dem der Verein Die Müllkinder von Kairo e.V. Mitglieder, Freunde und Interessierte am Samstag, den 19. Januar 2019 um 17.00 Uhr in die Pfarrkirche St. Michael in Neuwied-Feldkirchen einlädt. Der Kinderchor und der Jugendchor Oberwesel unter der Leitung von Lukas Stollhof stellen sich in den Dienst der...

Kairo/Neuwied (März 2018). Da staunten die Mitglieder des Neuwieder Vereins Die Müllkinder von Kairo e.V. nicht schlecht, als sie Anfang März das Salam Center besuchten: Statt der geplanten neuen Ambulanz bauen die Sisters of Saint Mary hier im Müllgebiet von Ezbet el Nakl ein komplett neues Krankenhaus. Zwei Stockwerke stehen bereits im Rohbau, sechs soll das Gebäude insgesamt hoch werden – mit...

Kairo/Neuwied (Februar 2017). Leid, Verfolgung und Bedrohung gehören für die koptischen Christen in Ägypten seit Jahrhunderten zum Alltag. Aber auch wenn Mitte Dezember letzten Jahres bei einem Bombenanschlag auf die Kirche St. Peter und Paul in Kairo 28 Menschen ums Leben gekommen und in den letzten Wochen koptische Christen im Norden der Sinai-Halbinsel durch IS-Terroristen brutal ermordet...

Kairo/Neuwied (November 2015). Auch wenn sich spätestens seit dem Bombenanschlag auf die russische Passagiermaschine auf dem Sinai kaum mehr ein Tourist nach Ägypten verirrt, so fühlten sich die Mitglieder des Vereins Die Müllkinder von Kairo e.V. bei ihrer alljährlichen Reise Mitte November „so sicher wie in Abrahams Schoß“, wie es Therese Schneider in ihrem Bericht bei der Mitgliederversammlung...